GUARDIA-flex EPDM

IAP-GUARDIA-flex EPDM-Abdichtungsstreifen finden Ihre bevorzugte Anwendung im System zum Schutz von Fassaden, Fensterlaibungen und Fundamentbereichen gegen Feuchtigkeit und Niederschlag. EPDM ist beständig gegen UV-Strahlung und industriellen Verunreinigungen in Luft und Wasser. Nach Dehnung oder Deformation kehrt EPDM zu seinem Originalzustand zurück.


Als CE - zertifiziertes Material wird es u.a. als elastische, bitumenbeständige Feuchtigkeitssperre für das Mauerwerk (Z-Sperre), zum Schutz vor kapillar aufsteigender Bodenfeuchte (Kapillar-, Haftwasser) und nichtstauendes Sickerwasser an Bodenplatten und Wänden eingesetzt.


Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind Dachrinnenverkleidungen, Fassadenabdichtungen im Fenster- und Türenbereich, die Auskleidung von Rolladenkästen, im Metallfassadenbereich etc.


Besondere Eigenschaften zusammengefasst:


* bitumenbeständig
* UV- und ozonbeständig
* temperaturstabil von -40°C bis +150°C, kurzfristig bis 250°C
* dauerhaft elastisch
* ganzjährig verlegbar
* hohe Ausdehnungsfähigkeit ( > 300% dehnbar)
* schnelle und einfache Verlegung
* nach DIN 4102 B2


Artikelgruppe: 023
nach DIN 7864 Teil 1 (ab 1,0 mm)

Stärke 1,20 mm

Rollenformatm² / KartonRollen / Palette
500 mm x 25 m12,502 x 15 = 30
750 mm x 25 m18,751 x 15 = 15
1.000 mm x 25 m25,001 x 15 = 15