Polyestervlies

nach DIN 4102 B2

IAP-Polyestervliese PVM dienen als Trennlage zwischen Dachbahnen und Dämmung im Flachdachbereich. Einfach vernadelte Vliese für lose Verlegungen als Trenn- Schutz- und Filtervlies.
Weitere Anwendungsbereiche: Schutz von Wurzelschutzbahnen beim Gründach sowie von Teichfolien, oder als Unterlage unter Kiesschüttungen und beim Wege- u. Pflasterbau.

IAP-Polyestervliese PVB dienen als Trennlage zwischen Dachbahnen und Dämmung im Flachdachbereich. Bohrbare Ausführungen für mechanische Befestigungen als Trenn- und Schutzlage.

Artikelgruppe:019

Polyestervlies PVM

mechanisch verfestigt - für lose Verlegung

Flächengewicht:Stärke:Rollenformat:
200 g/m²1 mm2,20 m x 50 m
300 g/m²2 mm2,20 m x 50 m

Polyestervlies PVB

bohrbar, thermisch verfestigt - für mechanische Befestigungen

Flächengewicht:Stärke:Rollenformat:
200 g/m²1 mm2,20 m x 50 m
300 g/m²2 mm2,20 m x 50 m
500 g/m²3 mm2,20 m x 50 m